Team Kontakt
cholear site

Cochlea Implantate

Licht im dunkelsten Hören
Gehörlose können wieder hören – das ist kein Wunder, sondern modernste Technologie namens Cochlea Implant (CI).

Wem kann ein CI helfen?

Cochlea Implantate eignen sich für  für hochradig Hörgeschädigte mit „defektem“ Innenohr, deren Hörnerv jedoch intakt ist.

Ein CI kommt in Frage für:

  • Kinder oder Kleinkinder mit angeborenem hochgradigem oder vollständigem beidseitigen Hörverlust
  • Jugendliche und Erwachsene mit hochgradiger Schwerhörigkeit oder Ertaubung nach Spracherwerb

Unabdingbare Voraussetzungen sind:

  • ein intakter Hörnerv zur Weiterleitung der elektrischen Signale ans Gehirn
  • das Fehlen von ausreichendem Sprachverständnis trotz optimal angepasster Hörsysteme

Wie die Technologie im Ohr funktioniert

Ein CI ist eine elektronische Hörhilfe. Ankommende Schallwellen werden von einem Mikrofon empfangen, mit einem Sprachprozessor in elektrische Impulse umgewandelt und an das eigentliche Implantat gesendet. Die Elektroden des Implantats regen darauf direkt den Hörnerv in der Hörschnecke (Cochlea) an. Durch die Weiterleitung ins Gehirn können die Signale dort als Geräusche und Sprache interpretiert werden – es entsteht ein Höreindruck.

 

CI-Sys­te­me / Sprach­pro­zes­so­ren für CI-Sys­te­me werden von ver­schie­de­nen Her­stel­lern an­ge­bo­ten. Welcher für Ihren Fall der rich­ti­ge ist, ent­schei­den wir ge­mein­sam mit Ihnen nach ein­ge­hen­der Analyse und Be­ra­tung.

CI-Service

  • Kompetente und individuelle Beratung zum Thema „Cochlea Implantat“
  • Servicepartner namhafter CI-Hersteller
  • Kontrolle und Reinigung von Sprachprozessoren
  • Umfangreiches Ersatzteilelager
  • Leihgeräte
  • Ausprobe und Anpassung von Zubehör
  • (CI Service nur in den Filialen: Linz und Wels)